Buchen
Anerkennung: 2 Stunden (nach §10 ATF)
Nutzungsdauer bis: 24.11.2023
Preis: 49,00 € (inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

49,00 €
Inkl. 19% USt.

Intraluminale Fremdkörper im Magen-Darm-Trakt

bei Hund und Katze

Intraluminale Fremdkörper im Bereich des Magen-Darm Traktes sind eine der häufigsten Ursachen für eine Vorstellung in der Kleintierpraxis und eine eventuelle Laparotomie bei Hund oder Katze. Aufgrund des verhältnismäßig großen Lumens des Ösophagus werden immer wieder auch große Fremdkörper abgeschluckt.

In diesem vetinar soll das Auftreten von Fremdmaterial und dessen Folgen im gesamten Verdauungspparat bespochen werden. Hierzu zählen sowohl Fremdkörper als auch durch Fremdkörper verursachte Verletzungen in der Mundhöhle, festsitzende Fremdkörper im Ösophagus, das Vorliegen von Fremdmaterial im Magen sowie der häufig vorkommende Fremdkörperileus des Dünndarmes. Für diese Erkrankungsbilder wird die jeweils passende Diagnostik und die Möglichkeiten der Therapie genau erläutert.

Referent(in)
Dr. Cetina Thiel: Dipl. ECVS
Oberärztin Kleintierchirurgie
Klinik für Kleintiere der JLU-Gießen
Dr. Cetina Thiel