Buchen
Anerkennung: 2 Stunden (wird beantragt)
Preis: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

0,00 €
Inkl. 19% USt.
03.05.2021 | 20:00 bis 21:30 Uhr

Der gelbe Patient

Ein Einblick in die Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen

Lebererkrankungen beim Kleintier gehen infolge der hohen Regenerationskapazität der Leber zunächst oftmals mit unspezifischen klinischen Symptomen (u.a. Apathie, Inappetenz, Erbrechen, Durchfall) einher. Erst in fortgeschrittenen Stadien treten spezifische Symptome wie Ikterus, Aszites oder ein hepatoenzephales Syndrom auf.
Weil es infolge einer anhaltenden bzw. fortschreitenden Schädigung des Lebergewebes zu schwerwiegenden Folgeerscheinungen kommen kann, ist eine frühzeitige Diagnosestellung und adäquate Therapie essentiell.

In diesem vetinar lernen Sie die Grundlagen der Leberphysiologie kennen, erhalten Einblicke in die Diagnosestellung und einen Überblick über verschiedene Therapiemöglichkeiten von Lebererkrankungen beim Kleintier.

Kostenfrei dank der Unterstützung von Fujifilm und der scil animal care company.


Mit freundlicher Unterstützung von:
scil
Fuji
Referent(in)
Dr. Miriam Keiner: Resident ECVIM-CA (Innere Medizin)
Klinik für Kleintiere der JLU-Gießen
Dr.  Miriam  Keiner