Buchen
Anerkennung: 2 Stunden (wird beantragt)
Preis: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

0,00 €
Inkl. 16% USt.
30.11.2020 | 20:00 bis 21:30 Uhr

Canine chronische Bronchitis

Ursachen, Diagnostik und Therapie

Husten ist ein häufiges klinisches Symptom unserer Hunde. Besonders chronischer Husten ist dabei sowohl für den Patienten als auch den Hundehalter sehr belastend. Nur das Ermitteln der Ursache des chronischen Hustens kann zu gezielter Therapie führen, was die Wahrscheinlichkeit auf Verbesserung des klinischen Zustandes erhöht.

Die häufigste Ursache für chronischen Husten beim Hund ist die Canine Chronische Bronchitis. Sie wird durch entzündliche Vorgänge in den unteren Atemwegen verursacht. Ihre Diagnosestellung beruht im Wesentlichen auf dem Ausschluss anderer in Frage kommender Erkrankungen.

Welche Ursachen für Husten beim Hund gibt es?
Das vetinar gibt einen Überblick über die wichtigsten Differentialdiagnosen für Husten beim Hund und geht auf die pathophysiologischen Grundlagen der wesentlichen Erkrankungen ein.

Wie muss ich diagnostisch vorgehen, um am Ende die Diagnose Chronische Bronchitis beim Hund stellen zu können?
Von der Anamnese, über die klinische Untersuchung, diverse Laboruntersuchungen und bildgebende Verfahren bis hin zur Bronchoskopie inklusive Probennahme werden die zur Verfügung stehenden diagnostischen Möglichkeiten und deren Aussagekraft, Vor- und Nachteile, sowie Limits besprochen.

Welche Therapieoptionen stehen mir zur Verfügung und wie ist die Prognose?
Neben der Reduktion negativer Umwelteinflüsse und des Verbesserns des allgemeinen Gesundheitsstatus können diverse Medikamente zur Linderung des chronischen Hustens eingesetzt werden. Glukokortikoide reduzieren die Entzündung vor Ort effektiv und stellen die wichtigste Medikamentengruppe zur Behandlung der Chronischen Bronchitis dar. Doch ist die Gabe von systemischen Glukokortikoiden oftmals mit unangenehmen Nebenwirkungen verknüpft. Inhalationstherapien bilden hier eine sinnvolle Alternative.

Das vetinar gibt einen Überblick über die verschiedenen Therapieoptionen der Caninen Chronischen Bronchitis und erklärt anhand von Fotos und Videos die Anwendung inhalativer Medikamente beim Hund.

Kostenfrei dank der Unterstützung von Trudell Medical International


Mit freundlicher Unterstützung von:
wdt
TrudellMed
Referent(in)
Dr. Andreas Hiebl: Tierarzt
abgeschl. Residency ECVIM-CA
Oberarzt Innere Medizin
Tierklinik Hofheim
Dr. Andreas  Hiebl